Nichts als Luft?

Bei der Durchführung der Luftdichtheits-Messung wird ein elektrisch betriebenes, flexibles Gebläse (Blower-Door) in den Rahmen einer Außentür oder in einen Fensterrahmen eingespannt. Dieses erzeugt einen Unter- bzw. Überdruck im Gebäude. Hierbei wird die Luftmenge gemessen, die bei einer bestimmten Druckdifferenz zwischen innen und außen durch das Gebläse strömt.

Leckagen werden dadurch sichtbar gemacht und es können zielgerichtet Maßnahmen getroffen werden.

Luftdichtheitsmessung -

Keine leere Luft!

  • Luftdichtheitsmessung-Leckagensuche
  • Messeinrichtung-Blower-Door-Luftdichtheitsmessung